Eröffnungsevent: „Von Output zu Impact: Unternehmenszweck, -Strategie und -Steuerung neu denken“

23 Januar 2020 - Köln

Seit der Gründung 2010 in Utrecht (Niederlande) ist das Sustainalize-Team stark gewachsen. Neben dem Hauptsitz in Utrecht und einem Büro in Brüssel sind wir seit dem Sommer 2019 nun auch offiziell mit einem deutschen Büro in Köln vertreten. Das möchten wir feiern und die Gelegenheit für einen Erfahrungsaustausch nutzen. Im Vorfeld haben wir eine Umfrage durchgeführt, um ein Thema mit viel Potential auszuwählen. Die Wahl ist auf: „Von Output zu Impact: Unternehmenszweck, -Strategie und -Steuerung neu denken“ gefallen.

Die Türen unseres neuen Büros stehen ab 14:00 Uhr offen. Das offizielle Programm wird um 14:30 Uhr starten. Diesen Moment möchten wir nutzen, um alle Teilnehmer willkommen zu heißen und gemeinsam mit einem kurzen Input von unserer Seite in das Event einzusteigen.

Anschließend bietet sich in je zwei verschiedenen, aufeinanderfolgenden und interaktiven Workshops (ca. 1h/Workshop) die Möglichkeit zum inhaltlichen Austausch. Die Workshops werden sich alle um das Thema “Von Output zu Impact: Unternehmenszweck, -Strategie und -Steuerung denken“ drehen:

Workshops


  • Impact des nachhaltigen Geschäftsmodells messen
    Christoph Teusch (AfB gemeinnützige GmbH)
  • Menschenrechte in die Geschäftsstrategie und -prozesse integrieren
    Britta Sadoun (K+S)
  • Wie lässt sich die Grundidee der
    Impactmessung pragmatisch nutzen?
    Jan Köpper (GLS Bank)
  • Gemeinwohlorientierung kommunaler Unternehmen und bestehende Erwartungen
    Stefanie Wölfle (Stadtwerke Köln)

Praktische Informationen

Datum:          Donnerstag, 23. Januar 2020, ab 14:00 Uhr
Adresse:        Am Niehler Hafen 8, 50735 Köln
Sprache
:        Deutsch

Eine kostenlose Anmeldung ist hier möglich:

Anmeldung Eröffnungsevent Sustainalize

Da Plätze begrenzt sind können wir die Teilnahme nicht garantieren, werden aber frühzeit informieren.